,

Schleichende SEO-Abstrafung

Der künstliche Aufbau einer suchmaschinenoptimieren Website mit Hilfe von minderwertigen Backlinks wird nach neuesten Gerüchten zukünftig kaum noch möglich sein bzw. schleichend von Google im Ranking bestraft:

“Patrick Altoft stellt in seinem kürzlich auf branded3.com veröffentlichten Artikel `Google Moves Towards Continual Link Devaluation´ die These auf, dass die Betreiber von Google eine Methode gefunden haben, minderwertige Backlinks nun auch im Zuge der normalen Indexierung zu entwerten. Die Entwertung von Links innerhalb des täglichen Crawlings von Webseiten hätte zur Folge, dass deren Rankings sich nicht mehr abrupt von einem Tag auf den anderen, sondern schleichend, innerhalb von mehreren Monaten verschlechtern…

Um aufgrund von minderwertigen Links zu unrecht weit vorne in den Suchergebnissen gelistete Webseiten zu `betrafen´, haben die Betreiber von Google bislang stets nur spezielle Updates in ihren Algorithmus zur Bewertung von Webseiten eingespielt. Die alle paar Monate eingespielten Updates hatten zur Folge, dass die Rankings der betroffenen Seiten von einem Tag auf den anderen quasi eingebrochen sind. ”

Quelle: http://www.seo-united.de/blog/seo/der-schleichende-seo-tod.htm

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.