, , ,

Onlinewerbung überholt erstmals TV-Werbemarkt

Online-Marketing wächst um 17 Prozent zum Vorjahr

Rund 43 Milliarden US-Dollar gaben werbetreibende US-Unternehmen im vergangenen Jahr 2013 für Online-Marketing aus. Ein neuer Rekordwert, welcher eine Wachstumsrate von ca. 17 Prozent gegenüber 2012 bedeutet. Laut dem aktuellen IAB* -Bericht hat das Budget für Online-Marketing Maßnahmen erstmalig den TV-Werbemarkt (40,1 Milliarden US-Dollar) überholt.

Mobiler Wachstumsmarkt

Ein besonderer Wachstumstreiber ist hierbei die Werbung auf mobilen Endgeräten wie Smartphones oder Tablets (7,1 Milliarden US-Dollar). Der mobile Bereich legte bereits zum dritten Mal in Folge ein Wachstum im dreistelligen %-Bereich (110%) zu und erreichte somit einen Anteil von 17 Prozent von den Gesamtausgaben für Online-Marketing.

Die steigende Internet-Nutzung mit mobilen Geräten sollte vor allem das Interesse für Unternehmen wecken, die Ihre Inhalte von Homepage und Webshop noch nicht für die Ansicht auf Smartphones & Tablets optimiert haben (Fachbegriff: Responsive Webdesign).

Aufteilung der Online-Marketing Ausgaben

Suche (Google, Yahoo, Bing) / 43%
Banner-Werbung / 30%
Mobile Geräte / 17%
Videos / 6%

Mehr Infos unter:
http://www.haufe.de/marketing-vertrieb/online-marketing/werbemarkt-onlinewerbung-in-den-usa-erreicht-neuen-rekordwert_132_231640.html

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.