Online-Bewertungen

Kleine Unternehmen suchen immer nach neuen Kunden. Aber muss es dafür die Outbound-Akquise mit viel Eigenwerbung sein? Empfehlungsmarketing zeigt eine spannende Alternative: Wer im Internet gute Bewertungen und viele Sterne sammelt, der zieht die Kunden von alleine an. Inbound-Marketing bietet zahlreiche Vorteile: Du musst als Geschäftsführer keine eigenen Werbekampagnen planen, sondern die Kunden mit dem überzeugen, was Du sowieso gut kannst. Empfehlungen und Online-Bewertungen von überzeugten Kunden sind die schönste Währung: Wir verraten Dir, wie Du mit wenigen Tipps ein wahres Sternenmeer bei Facebook, Google und Co. gewinnst und was Du für einen guten Ruf im Internet konkret tun kannst. 

Mehr Kunden durch Online-Bewertungen – so kann es gehen

Ich war letztens auf der Suche nach einem Friseur in Dresden. Das ist eine erstaunlich komplexe Wissenschaft – alleine in meiner Straße gibt es sicher sechs Friseurstudios, die natürlich alle Wortspiele im Namen haben. Von außen lässt sich schwer erahnen, ob ich zufrieden aus dem Salon marschiere oder ob ich in den nächsten Wochen eine Kapuze brauche. Also habe ich einen Blick auf Google Maps geworfen: Einen Salon gab es im Internet gar nicht, drei Salons hatten keine Bewertungen und einer hatte sogar eine sagenhaft schlechte 2-Sterne-Note.

Der unscheinbarste Laden dagegen hatte viele begeisterte Kundinnen und eine eigene Facebookseite mit guten Bewertungen. Ich habe einen Termin für die folgende Woche bekommen. Neben dem Terminplaner ist mir ein kleiner Stapel mit Visitenkarten aufgefallen: Neben den klassischen Infos stand dort die kleine Bitte, dem Salon einen netten Kommentar im Netz zu hinterlassen. Und genau diese Strategie hat mich dann in den Laden gelockt – und sicher noch viele andere Kundinnen. Kein Wunder, dass ich nach dem Besuch das Handy gezückt habe und dem Friseur 5 Sterne bei Google Maps gegeben habe.

Empfehlungsmarketing: Unscheinbarer Star im Marketing-Mix

Natürlich hätte ich den Friseursalon nicht gut bewertet, wenn ich mit der Leistung nicht zufrieden wäre. Aber hätte ich es ohne den kleinen Anschubser gemacht? Wahrscheinlich nicht. Studien zeigen, dass Nutzer im Internet ihre negative Meinung mit höherer Wahrscheinlichkeit äußern als ihre Zufriedenheit. Denn hier haben sie schließlich ein akutes Problem, dem sie Luft machen wollen. Eine positive Erfahrung hingegen wird nur selten mit einer Bewertung honoriert. Gerade in Deutschland geht man als Kunde einfach davon aus, dass alles in Ordnung war. Die Grundlage dafür stammt aus der Psychologie und trägt den Namen Negativity Bias.

Übrigens: Bewertungen sind auch für die Suchmaschinenoptimierung interessant. Denn mit Rich Snippets wird die Sterne-Bewertung direkt in die SERPs übernommen – und sitzt dabei an einem besonders prominenten Ort.

Online-Bewertungen werden im Rich Snippet sichtbar

Online-Bewertungen werden im Rich Snippet sichtbar

Den Empfehlungen und Online-Bewertungen kommt im Inbound-Marketing eine wichtige Rolle zu. Ein guter Ruf zieht Kunden von alleine an – besonders dann, wenn es zahlreiche Anbieter gibt, die sich nicht grundsätzlich voneinander unterscheiden:

  • Ärzte und Apotheken
  • Dienstleister wie Friseure, Handwerker und Fahrschulen
  • Hotels und Gaststätten
  • kleine Ladengeschäfte in der Innenstadt

Kurzum: Alle Anbieter, die mit Local-SEO arbeiten und auf Kunden aus der näheren Umgebung angewiesen sind, brauchen einen guten Ruf. So setzen sie sich gegen die Konkurrenz durch.

 

Empfehlung von Proven ExpertNatürlich betrifft Empfehlungsmarketing auch Online-Unternehmen. Hier ist es für den Kunden sogar noch einfacher, eine Bewertung zu hinterlassen. Anbieter wie Amazon bieten von Haus aus Bewertungssysteme an. Externe Dienste wie ProvenExpert zeigen, dass eine ehrliche Bewertung im Internet Vertrauen zu einem potenziellen Kunden herstellt. Bei Arbeitgebern dagegen sind Online-Bewertungen bei Kununu oder Xing viel wert. Für jede Branche gibt es ein passendes, vertrauenswürdiges Bewertungsportal.

So kommst Du an wertvolle Sterne bei Google

  1. Sichtbarkeit ist alles! Um Bewertungen zu bekommen, brauchst Du zunächst ein Google My Business Profil. Mit wenigen Klicks machst Du Dich in Deiner Umgebung bekannt.
  2. Gute Arbeit wird belohnt. Die besten Wege, um an positive Online-Bewertungen zu kommen, sind fehlerfreie Arbeit und ein sympathischer Auftritt.
  3. Sei ehrlich und offen! Versuche Deine Kunden nicht zu einer Bewertung zu überreden. Der Hinweis, dass Du Dich über eine gute Bewertung freust, reicht meist schon aus.
  4. Bleibe in Erinnerung! Mit einer Visitenkarte oder einer kurzen Mail kannst Du den Kunden noch einmal im Nachgang freundlich um eine Bewertung bitten.
  5. Übertreibe es nicht! Ein kleiner Friseur in einer Nebenstraße hat realistischerweise nicht tausende Bewertungen. Du solltest also nicht alle Deine Freunde um eine 5-Sterne-Note bitten.
  6. Glatte 5,0 Sterne bei zahlreichen Bewertungen sind unrealistisch. Irgendjemand hat immer etwas zu meckern. Und das ist vollkommen in Ordnung.
  7. Nutzer erkennen, wenn Du Dir gute Bewertungen kaufst. Also lasse es lieber gleich bleiben.
  8. Sei dankbar! Wenn Dir ein guter Kunde einen netten Kommentar hinterlassen hat, solltest Du Dich bedanken – idealerweise live beim nächsten Termin.
  9. Einzelne schlechte Bewertungen sind kein Todesurteil. Viele Nutzer lesen sogar bewusst schlechte Kommentare und werden misstrauisch, wenn es gar keine negativen Stimmen gibt.
  10. Souveräne Reaktion bei Kritik: Viel wichtiger als ein 1-Sterne-Urteil ist Deine Reaktion darauf. Bleibe professionell und setze die Kritik trotz aller Schimpfwörter um.

Fazit: Online-Bewertungen lassen Deine Sterne strahlen

Lokale Geheimtipps entstehen nicht durch Zufall. Mit gezielten Bewertungsmarketing baust Du Dir online einen guten Ruf aus, der Dir Woche für Woche neue Fans bringt.  Für Local-SEO gibt es kaum eine bessere Möglichkeit, um zum Stadtgespräch zu werden. Gerade kleine Unternehmen können mit einer gut gepflegten Präsenz und glaubwürdigen Bewertungen bei den Nachbarn punkten. Für die potenziellen Kunden sind gute Bewertungen ein wichtiger Aspekt bei der Suche nach einem lokalen Dienstleister. Schließlich willst Du zur Stelle sein, wenn jemand nach Deinem Angebot sucht!


Wie geht Ihr an das Thema Online-Bewertungen heran? Lasst Ihr die Kommentare einfach kommen oder betreibt Ihr aktiv Reputations-Marketing? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.