SEO ist in aller Munde. Aber warum eigentlich? Ganz einfach: Kein anderes Mittel hilft so zuverlässig dabei im Internet gefunden zu werden. Aber wie können sich Unternehmen die Geheimnisse der großen Suchmaschinen zu Nutze machen?

SEO – Der Schlüssel zum Online-Erfolg

Im Online-Marketing arbeitet man mit zahlreichen Abkürzungen, wie z.B. „SEO“. Was verbirgt sich aber hinter SEO und wie hängt dieser Begriff mit Ihrem Unternehmenserfolg zusammen? SEO beinhaltet die klassische Suchmaschinenoptimierung. Dabei arbeitet man u.a. mit Keywords und einer cleveren Contentstrategie, um die eigene Webseite aktuell, interessant und relevant für Google und Co. zu halten. Je relevanter eine Seite für eine bestimmte Suchanfrage erscheint, desto weiter oben wird sie im Google-Ranking angezeigt.

Was macht die Pole-Position bei den verschiedenen Suchmaschinen so beliebt? Ganz einfach: Wer weiter oben steht, wird öfter geklickt, bekommt somit mehr potenzielle Kunden und verdient langfristig mehr Geld (insofern das Produkt zu überzeugen weiß).

Suchmaschinenoptimierung ist nicht nur interessant für Online-Unternehmen

Besonders wichtig ist das eigene Ranking natürlich für Firmen, die in erster Linie online agieren. Online-Shops und Informationsseiten optimieren ihre Webseiten passgenau zu bestimmten Suchbegriffen, um schnell gefunden zu werden. Aber auch für traditionelle Kleinunternehmen lohnt sich ein genauerer Blick auf das Potenzial der eigenen Internetseite.

Wichtig ist dabei vor allem die richtige Strategie. SEO lebt nicht nur von den richtigen Keywords an den richtigen Stellen, sondern setzt sich aus vielen Komponenten zusammen. So spielen zum Beispiel auch SEA (Search Engine Advertising), also Suchmaschinenwerbung, z.B. via AdWords-Anzeigen, oder die richtige HTML-Struktur eine wichtige Rolle.

SEO Einsteiger-Tipps: Der Konkurrenz einen Schritt voraus

Für den Laien sind die Geheimnisse von Google ziemlich umständlich und komplex. Aber schon mit einem Mindestmaß an SEO-Maßnahmen können Sie an Ihren Mitbewerbern vorbeiziehen. Die richtige Domain ist beispielsweise schon ein wichtiger Punkt auf Ihrer To-Do-Liste. Diese sollte logischerweise zum Unternehmen passen, einprägsam sein oder auch entsprechende Keywords beinhalten.

Eine SEO-Beratung kann sich lohnen, wenn Sie sich der Herausforderung „Google“ mit professioneller Hilfe stellen wollen. Hier bekommen Sie alle Informationen zu kleinen, aber wirksamen Maßnahmen, die Ihre Seite an die Spitze bringen. Auf jeden Fall gilt eines: Beim Marketing im Internet sollte man die Suchmaschinenoptimierung nicht dem Zufall überlassen – gerade in Zeiten, wo sich so manche Klickkosten für AdWords-Keywords spiralförmig in die Höhe treiben.

Bildnachweis: Computer vector designed by Freepik

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.