PPC-Agentur

Gutes Marketing braucht Spezialisten. Gerade PPC-Werbeanzeigen sind eine geniale Komponente in jeder Marketing-Strategie, die sich relativ einfach outsourcen lässt. Modernes Marketing ist schnelllebig und verändert sich ständig. Wenn Du also sowieso schon ausgelastet bist, kann es anspruchsvoll sein, auch hier noch eigene Ressourcen hinein zu investieren, um immer auf dem Laufenden zu bleiben. Bei uns findest Du einige Fragen und Antworten, die dabei helfen, die richtige SEA-Agentur zu finden, die Deine Bedürfnisse in Sachen Online-Marketing und SEA umsetzen kann.

In diesen Fällen brauchst Du einen Plan, keine Agentur

Es gibt viele gute Gründe für eine Pay-Per-Click Kampagne. Die Frage ist allerdings erst einmal nicht wie, sondern ob das überhaupt der richtige Weg ist. Sind PPC-Anzeigen geeignet, um wirkliche Erfolge zu erzielen? Wenn folgende Punkte auf Dich und Deine Kampagne zutreffen, benötigst Du vielleicht erst einmal einen Plan und keine Agentur, die Deine Kampagne optimiert.

  • Die Nische ist zu klein, unbekannt oder so neu, dass einfach niemand danach suchen wird
  • Deine Webseite ist nicht auf den Traffic vorbereitet, den die PPC-Ads auslösen könnten
  • Du weißt nicht, ob Du mit jemandem im Wettbewerb stehst (und der eine bessere Kampagne hat als Du)

Bleibe realistisch und erwarte nicht, dass Du ein großes, spontanes Wachstum durch ein paar wenige Klicks in Deinem AdWords-Konto sehen wirst. Wenn Du Dir selbst unsicher bist, kannst Du die Ausführung in die Hände einer SEA-Agentur oder eines erfahrenen Freelancers geben. Wenn Du aber noch in der Planung bist, dann sei ehrlich mit Dir und Deinen Partnern. Sei Dir nicht zu schade dafür, auch ein paar andere Quellen anzuzapfen und zu hinterfragen, ob die Versprechungen von Spezialisten auch wirklich ernst zu nehmen sind.

Wie soll die Zusammenarbeit aussehen?

Der Plan steht, der Spezialist ist gefunden und auf dem Papier sieht der Deal für Dich super aus. Aber nicht alles, was glänzt, ist auch Gold. Denn wie in jeder Zusammenarbeit solltest Du Dich immer fragen, ob Du überhaupt mit der anderen Partei auf einer Wellenlänge bist.

Sowohl Du als auch Dein Spezialist oder Deine SEA-Agentur wollen eine gute Zusammenarbeit und am Ende ein zufriedenstellendes Resultat haben. Doch wenn Du Dich und Dein Unternehmen eher auf der konservativen Schiene einordnest, dann macht es wenig Sinn, eine hippe Agentur zu suchen, die im Chaos auflebt und wie wild Ideen durch den Raum wirft. Das gilt natürlich auch anders herum: Ein buntes, ausgeflipptes Unternehmen oder Start-Up kann mit der Strategie einer gesetzten, bodenständigen Agentur vielleicht nicht unbedingt etwas anfangen.

Stell Dir den Auswahlprozess wie eine Art Vorstellungsgespräch vor. Brauchst Du schnelle kreative Antworten? Kann der Mitarbeiter, mit dem die Spezialisten arbeiten werden, manchmal auch fordernd sein? Die Dinge, die Du jeden neuen Mitarbeiter fragen würdest, können sich auch auf Freelancer und Agenturen anwenden lassen. Frag ruhig nach Beispielen, wie die potenziellen SEA-Agenturen mit speziellen Situationen umgehen würden. Und zu guter Letzt: Vertraue auf Dein Bauchgefühl!

Eine SEA-Agentur für alle Fälle

Die Kampagne steht und es kann losgehen? Damit die ganze Sache auch ein Erfolg wird, muss die User Experience von vorne bis hinten stimmig sein. Das bedeutet eine Menge Arbeit, sprich: Du brauchst Experten. SEA, und damit auch PPC-Ads, sind niemals eine alleinstehende Disziplin. Sie besteht aus vielen Komponenten, die zusammenspielen:

  • der Anzeigentext, der alle Blicke auf sich zieht
  • die Landing Page, die den Versprechen in der Ad gerecht wird
  • eine ausgiebige Keyword-Analyse
  • perfekt passendes Bidding für einen effektiven Geldeinsatz
  • Monitoring der Ergebnisse und regelmäßige Berichte an Dich

Eine gute SEA-Agentur weiß das und arbeitet mit Experten aus allen Gebieten zusammen. Ein Rundumpaket aus derselben Hand kann die Zusammenarbeit nur einfacher machen. Denn eine SEA-Agentur hat meistens die Spezialisten direkt an der Hand.

Es kommt darauf an, was Dir besonders wichtig bei der Kampagne ist. Willst Du einmalig viele Kunden auf Deine Seite ziehen? Oder einen langfristigen Kundenstamm aufbauen? Deine SEA-Agentur kann Dich beraten, was für beide Wege die jeweils sinnvollste Maßnahme ist. Vor allem aber sollten sie Dich nach Deinen Zielen fragen.

Fazit: Langfristiges Denken bei der Suche Deiner SEA-Agentur

Bei allen Überlegungen darf der Blick in die Zukunft nicht fehlen. Wo willst Du in ein paar Jahren stehen? Willst Du die Arbeit an den PPC-Ads auf lange Sicht gesehen von einem externen Spezialisten machen lassen oder umstrukturieren und eine In-House-Produktion starten? Eine gute Agentur wird Dich bei Deinen Ambitionen und Planungen unterstützen. Dazu gehört auch, zukünftige Nachfolger auszubilden und Dir alle wichtigen Unterlagen zu vermachen.

Der Maßstab ist für ein langfristiges Projekt ebenfalls wichtig. Ein schnelles Wachstum kann dafür sorgen, dass die Größe Deiner Projekte sich um ein Vielfaches steigert. Du solltest also sicherstellen, dass Du und Dein Partner im selben Boot sitzen und Ihr darauf vorbereitet seid, damit euer ganzes Projekt nicht baden geht.

Und natürlich spielen auch die Kosten eine Rolle – aber wenn Du eine Agentur gefunden hast, die zu Dir passt und mit der Du gut zusammenarbeiten kannst, dann ist es eigentlich zu 90 Prozent sicher, dass auch der Preis stimmt. Oder habt Ihr da andere Erfahrungen auf der Suche nach einer guten SEA-Agentur gemacht? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.